Snowden, ein CIA-Lockvogel? — von Webster Tarpley


volksbetrug.net

cia700 Snowden, ein CIA Lockvogel?    von Webster Tarpley

von Dr. Webster G. Tarpley und Press TV(leicht gekürzte Übersetzung von politaia.org)

http://www.veteranstoday.com/2013/06/18/snowden-cia-shill/

Die Operationen der Geheimdienste, welche auf die Manipulatin der öffentlichen Meinung zielen, beinhalten eine Kombination von zynischer Täuschung gepaart mit einer bedauenswerten Leichtgläubigleit der angesprochenen Bevölkerungsgruppen.

Es gibt überwältigende Gründe dafür, dass Edward Joseph Snowden in dieses Schema passt. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Täuschungsoperation (“limited hangout” operation, was im folgenden entweder unübersetzt bleibt oder vereinfacht als “Täuschungsoperation” übersetzt wird, Anm.d. Ü.) , in der sorgfältig ausgewählte Dokumente und anderes Material absichtlich von einem Insider an die Öffentlichkeit gebracht werden. Der Insider gibt vor, auf der Flucht zu sein und gegen die Exzesse einer oppressiven und gefährlichen Regierungsbehörde zu rebellieren.

Aber die Enthüllungen stellen sich als präpariert heraus und zielen darauf ab, das öffentliche Bewußtsein in einer Weise zu formen, die für die ausführende Geheimdienstbehörde von Vorteil ist. Zugleich können naive junge Leute dazu verführt…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.360 weitere Wörter

Advertisements

Über urpils666

Saargebiet / Preußen Rheinprovinz / Deutsches Kaiserreich
Dieser Beitrag wurde unter Sonstige veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s