Schau dir „DER FEHLENDE PART: Im Gespräch mit einem „Verschwörungstheoretiker“ [S2 – E51]“ auf YouTube an


Advertisements

Über urpils666

Saargebiet / Preußen / Deutsches Kaiserreich
Dieser Beitrag wurde unter Sonstige veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schau dir „DER FEHLENDE PART: Im Gespräch mit einem „Verschwörungstheoretiker“ [S2 – E51]“ auf YouTube an

  1. Frank schreibt:

    Was macht einen V-Theo aus?
    Ich bin einer, weil ich mich auch auf meinen Bauch verlasse, weil ich 1+1 zusammenzählen kann.
    Aber das Wichtigste ist eben der gesunde Verstand, der eben immerzu sagt das man nachfragen soll und muss, denn er will nicht belogen werden.
    Dieser Verstand sagt u A. auch um Menschen für sich UND unendgeldlich arbeiten zu lassen, denn das machen wir ja mit unseren Steuern, muss ich alles schönreden, muss ich als Regierung meine Anwesenheit rechtfertigen, muss ich eben die Menschen anlügen, denn wüssten sie den Kern des Lebens, würden sie nachfragen: „Wieso muss ich mein Geld zum Teil an fremde Menschen abgeben und ich habe selber NICHTS davon“?
    Ich meine sag mir bitte einer der freiwillig und mit Freude 40% seines Gehaltes eben an Steuern und sonstige Abgaben zahlt? Es ist ja sogar so das wenn man diese Frage stellt, eben die Antwort direkt kommt: „Ja, aber die Beiträge zur Rentenversicherung und Krankenversicherung sind doch für das eigene Auskommen und man bekommt es ja sozusagen zurück“! Wenn das stimmen sollte, dann ist in diesem Satz ja auch gesagt das dann die gezahlten Steuern eben NICHT zurück kommen! Das wäre dann eine Verschwörungstheorie?! Eben nur wenn man danach fragt????
    Ich meine: Alle Regierungen leben auf Kosten des Volkes, sie gehen selbst nicht arbeiten und verdienen das Zigfache derer die sie beauftragten. Perversion nummero EINS ist dann das gerade die, die sich horrende Summen als Gehlalt zahlen, auch noich daran arbeiten wie sie noch mehr Geld aus des Volkes Tasche ziehen können.— Das ist Hochverrat meine Damen und Herren Gutmenschen!
    Also der V-theo ist eben nur ein Mensch der Nachfragt, der nicht von Grund an Misstrauisch ist, nein, er will nur sicher sein das er nicht belogen wird. Oder ist man auch schon ein V-Theo wenn man im Supermarkt NUR die Kassenquittung überprüft? Da sagen die Menschen das auch nicht, nur wenn man überprüfen will was der Staat macht, wenn man das hinterfragt, ist man eben ein V-Theo! Wie heißen denn die Menschen die alles glauben was in den Medien so herkommt? Oder sind diese Letztgenannten eben auch V-Theo´s weil sie ja eben Ihre Verschwörungstheorien über UNS brechen, weil sie ja auch unter dem Wahn leiden das es Menschen gibt die tatsächlich alles hinterfragen was in den Medien kommt.
    Also für mich steht fest das weder die Gutmenschen und WIR keine Verschwörungstheoretiker sind, denn mehr einfach nur Menschen die die Wahrheit suchen. Dabei zerfallen sie in 2 Lager, die einen glauben das alles und die anderen eben nicht und der Staat setzt alles daran das diese beiden Lager immer „Krieg“ gegeneinander führen, so sind wir beherrschbarer!
    Aber es gibt einen Unterschied zwichen den Lagern. Der V-Theo (Also Wir) sammelt Daten und sichert Beweise und vergleicht und das ist der wichtigste Unterschied, der V-Theo hört genau zu und liest eventuell den „Bericht“ 3 mal durch, bevor er zur Aussage tritt. Der Gutmensch hört vielleicht nur halbherzig zu, nimmt die Worte zwischen den Zeilen nicht wahr und ist auch noch Befangen um zu erkennen das dort was im Argen liegt, weil er von Forne weg schon sagt das es V-Theos gibt, die das ganze eh anzweifeln.
    Daher geht meine Frage an die Gutmenschen: Ist es denn schon verboten dass kritisch zu hinterfragen was die Gesetzgeber mit UNSEREM Geld machen?
    Vielleicht ist es auch so das es keine Gutmenschen gibt? Das sie allesamt bezahlte sind, die ein Honorar bekommen, sich faktisch verkaufen nur um ein wenig besser leben zu können als sie es mit ihrem reell Erwirtsachfteten könnten? Diese Möglichkeiten von vorne an auszuschließen ist töricht! Denn jeder „Beamte“ wird dafür bezahlt uns das Geld aus der Tasche zu ziehen! Auch müsste doch jedem Gutmenschen auffallen warum der „Arbeiter“ am wenigsten verdient, ist er es doch der ALLES am laufen hält. Denn ohne die Arbeiter würde doch nichts hergestellt. Kein Auto lief vom Band, keine Nahrung würde hergestellt, keine Rohstoffe würden geborgen usw.
    Und wenn nichts da ist was man kaufen kann, wofür dann Geld? Aber das ist genau der Nagel um den es geht. Denn in der Vergangenheit war es ja so, damals musste das Volk Nahrungsmittel an die Herrschenden abgeben, das pervertierte darin das die Abgaben eben niemals den Herrschenden Durst stillen konnte und daher das Volk anfing zu hungern, obwohl sie den ganzen Tag mallochten. Und so würde es UNS wieder ergehen wenn wir allesamt NICHT mehr arbeiten gingen, also so was wie ein Generalstreik! Alle diejenigen die dann hungern müssten, die da wären: Polizei, Beamte allgemein, politische Führung, also alle die an der Nahrungsgewinnung NICHTS beisteuern, würden hungern und wären für die „Oberen“ eine leichte Beute sie gegen das arbeitende Volk aufzubringen. Dann hätten wir wieder Zwangsarbeit und das wäre dann Anarchie.
    Das arbeitende Volk ist IMMER friedfertig gewesen, sie arbeiteten um ihre Familien durchzubringen, um ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen, aber alles aus eigener Kraft. Das geht solange gut bis es wieder einen Herrschenden gibt, der sich selbst dazu ernannt hat und eine Schar seinesgleichen um sich hat, die genau so denken und keine Lust haben den ganzen Tag auf dem Feld für SICH selber zu sorgen. Diese Typen sind dann auch bereit für ihren Herren gegen das Volk vorzugehen um an deren Nahrung zu kommen. Und um ihr dreckiges Vorgehen auch noch vor ihrem Gewisssen zu rechtfertigen, sagen sie dann das sie von Gottes Gnaden eingesetzt sind um ein Volk zu Regieren (Auszubeuten). Diese Scenanrio geht durch die KOMPLETTE Menschheitsgeschichte bis HEUTE durch und hat sich im Grunde niemals verändert.
    Mein Fazit: JEDE Regierungsform! Jede!! Auch wenn sie sich Demokraten nennen und Diktatoren und Kaiser und Königreiche sind und wenn sie Religiös sind und vielleicht auch noch sich damit guttun das sie nur das Beste wollen, ihr Volk vor anderen Völker schützen wollen. Allesamt sind zu faul um für sich selber zu sorgen! Sie wollen tatsächlich nur unser Bestes, nämlich sich an unserem Ertrag nähren!
    Zum Schluss nur noch meine Einschätzung der V-Theos: Ein Verschwörungstheoretiker ist ein Mensch der die Machenschaften der Regierungen aufdecken will, der nicht einsieht das millionen seiner Landsleute hungern müssen, kein Dach haben und miterleben muss das Fremde Menschen all das bekommen, wovon ein „Einheimischer“ nur träumen kann. Und wenn dann ein Deutscher Obdachloser sich darüber beschwert das er kein Dach über Kopf hat und Abends von den Gutmenschen aus dem warmen Zimmer geworfen wird, nur weil gesetztliche Anforderungen nicht gleich und haargenau erfüllt wurden, wird er sofort in eine Ecke gestellt, so das er keine Chance mehr hat all das zu bekommen was Fremde Menschen hier einfordern und bekommen!
    Frank, rheinischer Rebell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s